Olivenöl

Olivenbäumchen-Darlehen: Aktueller Zwischenbericht zu den Entwicklungen

Im zweiten Halbjahr 2020 haben die Gelder aus der “Olivenbäumchen” Darlehens-Kampagne in unserem Familienunternehmen viele Projekte angestossen, umgesetzt und ermöglicht. Hier eine Übersicht:

  1. Sonnenstrom-Erweiterung:

Die neue Photovoltaik ist nun auf dem Dach und sorgt dafür, dass wir nicht nur energieneutral sind, sondern auch Strom abgeben können. Insgesamt sind es nun fast 90 KW Leistung von unseren Dächern.

PV Panele nun auf beiden Gebäuden

PV Panele nun auf beiden Gebäuden

  1. Wasser-Bohrungen:

Wasser haben wir zwar bis jetzt leider noch keines gefunden, aber wir bleiben da ganz optimistisch und machen weiter.

Wasserbohrung mit dem Lyso Oregano-Garten im Hintergrund

Wasserbohrung mit dem Lyso Oregano-Garten im Hintergrund

 

  1. Erweiterung und neue Maschinen:

  • Die neue zusätzliche Abfüllanlage für Olivenöl ist fertig und wird nun eingearbeitet.
  • Eine neue zusätzliche Olivenabfüllanlage ist auch schon bereit, steht aber derzeit noch beim Hersteller. Dauert aber nicht mehr lange.
  • Aus einem Elektroauto wurden zwei. Auf unserem Firmenparkplatz wurde auch eine öffentlich zugängliche Elektro-“Tankstelle” eingerichtet. Wir produzieren ja schließlich mehr als genug Sonnenstrom.
  • Die Bauarbeiten zur Erweiterung unserer Produktions- und Lagerräume wird mit Glück wohl irgendwann im Sommer 2021 beginnen. Dazu melden wir uns in einer eigenen Mitteilung, sobald es konkret wird.

    Neue Olivenabfüllanlage

    Neue Olivenabfüllanlage

 

 

 

Neue Olivenabfüllanlage

Neue Olivenabfüllanlage

 

 

 

 

 

 

 

  1. Arbeit mit Werten:

Das, was ich in meinem letzten Eintrag in diesem News-Blog als “menschliche Software” bezeichnet habe, hat sich auch sehr gut entwickelt. Wir durchliefen einen mehrtägigen Prozess auf der Suche nach den wirklich wesentlichen Werten unseres gesamten Teams und kamen auf:

Entwicklung/Verfeinerung, Entfaltung der Mitarbeiter bzw. Stakeholder und last but not least: Vertrauen.

Fast noch spannender als das Ergebnis war der Prozess des Findens bzw. der Austausch darüber. Wir sind uns auf eine Art näher gekommen, wie das sonst nicht möglich ist. Und wir haben es sehr genossen. Fortsetzung folgt demnächst.

Werteseminar-Workshop

Werteseminar-Workshop

 

  1. Die wirtschaftliche Bilanz für das Geschäftsjahr ist online und ziemlich erfreulich:

Eine Übersicht der Geschäftszahlen der Mani Bläuel GmbH mit Sitz in der Seidengasse in Wien, welche beim Olivenbäumchen-Darlehen die Darlehensnehmerin ist, ist unter “Beteiligung” auf unserer Webseite abrufbar.

Hier ein kurzer Blick auf unsere konsolidierte Situation, das heisst unter Einbeziehung unserer griechischen Firma:

Der Umsatz lag 2019-2020 bei 12 Mio. und nach den bisherigen Daten zu urteilen, steuern wir im laufenden Geschäftsjahr 2020-2021 auf die 14 Mio. zu.

 

Exzellent war auch die Stimmung bei unserer ersten online Zoom-DarlehensgeberInnen-Jahresversammlung Anfang Dezember 2020. Über hundert TeilnehmerInnen waren dabei und auch sehr aktiv – wir durften viele interessante Fragen beantworten.

Jahrestreffen Crowdfunding 2020

 

 

Alles in allem, ein Grund zur Zufriedenheit in diesen schwierigen Zeiten. Zufriedenheit ist ein hohes Gut und gar keine Selbstverständlichkeit, obwohl sie so wichtig, erstrebenswert und – ja mit einem Schmunzeln – kostenlos ist. “The best things in life are free”.

Und doch ist Unzufriedenheit gesamtgesellschaftlich das Hauptmerkmal dessen, was die Entwicklungen des letzten Jahres ausmacht. Okay, das ist nicht neu, aber es hat ungekannte Ausmaße erreicht. Die Menschen entwickeln sich gruppenweise auseinander. Die einen sind mit den anderen oft viel mehr als unzufrieden. Die sozialen Netze fungieren als Verstärker. Und sogar die sonst ganz Zufriedenen sind eben genau damit unzufrieden, dass es dieses Auseinanderdriften der diversen Unzufriedenen überhaupt gibt.

Also lasst uns die Zufriedenheit pflegen, mit dem was ist, mit dem was wir haben! Das selbe wünschen wir auch allen Menschen. Das ist unser Neujahrsgruß und -wunsch.

In Dankbarkeit,

Fritz Bläuel und das ganze Mani-Bläuel-Team