Olivenöl

Linsenpastete mit Feigen, Paprika und Mangold

Foto: Nina Homberger, Arosa, Schweiz

Autorin Sonja Roost-Weideli

MANI natives Olivenöl extra, Selection

Linsen sind nährstoffreich und können vielseitig zubereitet werden. Wir haben dieses Linsen-Pastete-Rezept aus dem Kochbuch Backen mit Olivenöl ZWEI von Sonja Roost-Weideli. Die Linsen mit den Feigen und dem Mangold ergeben eine süß-herbe Kombination. Einfach zuhause ausprobieren!

Das Rezept ist für 4 - 5 Personen ausgelegt. Springform Ø 24 cm

  • Für den Teig
  • 300 g Dinkelmehl/Typ 650
  • 1 TL Meersalz
  • 60 g Olivenöl
  • 200 g Sahnequark (vegane Variante: Sojajoghurt)
  • Für die Füllung:
  • 220 g Beluga- oder kleine grüne Linsen
  • 60 g Kokosmilch
  • 40 g Olivenöl
  • 300 g Mangold, gewaschen und grob geschnitten
  • 3 EL Sesampaste oder Mandelmus
  • 1 Bund Koriander, fein geschnitten
  • 1 Bund Petersilie, fein geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 1/2 TL Meersalz
  • 250 g rote Paprika, in 2-mm-Ringe geschnitten
  • 100 g Feigen, in feine Würfel geschnitten

Zubereitung:

Für den Teig: Alle Zutaten mischen, zu einem Teig zusammenfügen, in ein Tuch einwickeln und kühl stellen.
Für die Füllung:
Belugalinsen zusammen mit Kokosmilch und Olivenöl in 500 ml Wasser kochen, bis Flüssigkeit aufgesogen ist und auskühlen lassen.
Mangold im Dampf kurz zusammenfallen lassen und im Abtropfsieb auskühlen lassen.
Springform einölen oder mit Backpapier auskleiden.
Etwas mehr als die Hälfte vom Teig 4 cm breiter als Form ausrollen, in die Form legen, Rand hochziehen und mit Gabel mehrmals den Boden einstechen. Die Teigreste zu einem Deckel auf Formgröße ausrollen.
Sesampaste auf dem Boden ausstreichen, Paprikaringe, Feigenwürfel und Mangold gleichmäßig darüber verteilen.
Linsen mit Koriander, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Paprikapulver und Meersalz mischen und darüber verteilen.
Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die überstehenden Teigränder über die Füllung legen, mit Teigdeckel schließen und die Ränder ringsum festdrücken durch das Einstechen mit der Gabel.
Die Pastete für ca. 45 Minuten bei 180 °C auf der unteren Schiene gold-braun backen.

Mani Tipp:

Für die vegane Variante den Sahnequark durch Sojajoghurt ersetzen. Dazu passt ein grüner Salat.

Diese MANI BLÄUEL Produkte benötigen Sie für das Rezept:

MANI natives Olivenöl extra, Selection