Olivenöl

Energieherzen

Foto Nina Homberger, Arosa, Schweiz

Backen mit Olivenöl ZWEI von Sonja Roost-Weideli

MANI natives Olivenöl extra, Selection

Für den gesunden Snack zwischendurch! Die zahlreichen guten Zutaten sorgen mit reichlich Kohlenhydraten und Nährstoffen für schnelle Abhilfe bei Heißhungerattacken. Das Olivenöl zusammen mit den getrockneten Früchten und dem Honig geben ein tolles Geschmackserlebnis und sind in wenigen Zubereitungsschritten hergestellt. Das Rezept für die Energieherzen stammt von Sonja Roost-Weideli und wurden im Buch Backen mit Olivenöl ZWEI veröffentlicht.

Die Menge reicht für ca. 28 Herzen.

  • 80 g feine Haferflocken
  • 150 g Dinkelvollkornmehl, fein
  • 110 g getrocknete Aprikosen, fein geschnitten
  • 30 g getrocknete Äpfel, fein geschnitten
  • 40 g Cranberries, fein geschnitten
  • 1/2 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1/2 Bio-Orange, abgeriebene Schale
  • 75 ml Wasser
  • 100 g Honig
  • 40 g Olivenöl

Zubereitung:

Haferflocken, Mehl, Aprikosen, Apfel, Cranberries und abgeriebene Schale von Zitrone und Orange in eine Schüssel geben und von Hand mischen bis Früchte nicht mehr kleben.
Wasser erwärmen, Honig darin auflösen, zusammen mit Olivenöl zur Masse geben, von Hand gut mischen und 10 Minuten ziehen lassen.
Backofen auf 120 °C vorheizen und Backblech mit Backfolie auslegen.
Die Masse ca. 8 mm dick ausrollen, Herzen ausstechen und aufs Backblech legen.
Bei 120 °C für ca. 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Mani Tipp:

Zutaten können je nach Saison auch geändert werden!